One Two
Sie sind hier: Startseite Messdaten Radarbilder Vorhersage

Vorhersage

Niederschlagsvorhersage mittels Radar

 

Für die Niederschlagsvorhersage wird aus den aktuellen Radardaten mittels Tracking und Extrapolation eine Kurzfristvorhersage für den Niederschlag erstellt. Zu diesem Zweck werden die Daten des Bonner Radars mit Radardaten des Deutschen Wetterdienstes (DWD) verschnitten.

Bitte beachten Sie, dass sich die Niederschlagsvorhersage momentan in einem absolut experimentellem Stadium befindet. Sie enthält daher verschiedene Fehler. Aktuell werden zum Beispiel noch nicht alle Bodenechos gefiltert, so dass Niederschlag auch an Stellen angezeigt wird, wo kein Niederschlag gefallen ist.

Hier sieht man später die Zeit


Die oberen Bilder zeigen die Niederschlagswahrscheinlichkeit in % für die angegebene Zeiten.
 

20min Vorhersage 50min Vorhersage
Ensemble 30 min Ensemble 60 min

Ein Klick auf das jeweilige Bild und das Bild erscheint in Originalgröße.

Die mittleren Bilder zeigen den vorhergesagten Niederschlag in mm/h für die angegebene Zeiten.

20min Vorhersage 50min Vorhersage
Niederschlag 30 min Niederschlag 60 min

 Ein Klick auf das jeweilige Bild und das Bild erscheint in Originalgröße.

 Die unteren Bilder zeigen eine erste Evaluierung der Vorhersage für die zurückliegende Vorhersage. Die Evaluierung basiert auf der Arbeit von Ebert et al. 2008 und Roberts and Lean (2008). Es wird dabei auch die Region um die Beobachtungen mit einbezogen, da eine Vorhersage auf einer Skala von 1 x 1 km nur höchst selten punktgenau ist.  

20min Evaluierung 50min Evaluierung
Evaluierung 30 min Evaluierung 60 min

 

Referenzen:

 

Ebert, E.E., 2008: Fuzzy verification of high resolution gridded forecasts: A review and proposed framework. Meteorol. Appls., 15, 51-64.

Roberts NM, Lean HW. 2008. Scale-selective verification of rainfall accumulations from high-resolution forecasts of convective events. Monthly Weather Review 136: 78-97.

 

Dies ist ein kostenloser Dienst der Universität Bonn, durch den keine rechtliche Verpflichtungen übernommen werden. Die Universität Bonn übernimmt insbesondere keinerlei Gewähr für die Funktionsfähigkeit, Richtigkeit und die Verfügbarkeit des Dienstes. Auch kann nicht garantiert werden, dass der Dienst in Zukunft aufrecht erhalten bleibt. Jegliche Haftung der Universität Bonn für eventuelle Schäden oder Konsequenzen, die sich aus der Nutzung dieses Dienstes ergeben könnten, ist ausgeschlossen.

 

   © 2009 Meteorologisches Institut Bonn  radar_info@uni-bonn.de

 

Artikelaktionen